14.12.2016

Mühelos (G)Leiten

Auf der einen Seite gefedert, auf der anderen mit einem Schleifkontakt ausgestattet: Sozusagen ein 2in1-Kontakt


Wenn das glitzernde Weiß von Eis und Schnee unsere Landschaft bestimmt, zeigt uns der Winter seine schönste Seite. Endlich ist es wieder an der Zeit den typischen Winter-Sportarten nachzugehen. Da heißt es dann: Ski, Schlitten und Schlittschuhe auspacken, raus auf Piste und schön dem Alltag davon gleiten.

Bei unseren Kontaktstiften werden meist mehr die Leit-, weniger die Gleit-Eigenschaften zum Thema gemacht. Beides allerdings war beim Einsatz in einem Wechsel-System gefragt: Unterschiedliche Module sind ringförmig angeordnet. Durch Drehen des Ringes wird das gewünschte Modul auf die Anschluss-Position gebracht.

Unsere Kombination aus Federkontaktstift und Schleifkontakt erfüllt gleich zwei Anforderungen: Auf der einen Seite ermöglicht er mit seiner gefederten Seite komfortabel den Anschluss der Module auf dem Modul-Ring. Die Komponenten werden hierzu einfach eingeschraubt - unser Federkontakt sorgt automatisch für die Verbindung.

Soll nun durch die verschiedenen Module gewechselt werden, wird der gesamte Modul-Ring gedreht. Mit seiner abgerundeten Seite gleitet unser Kontaktstift beim Erreichen der Anschluss-Position mühelos in die Gegenkontaktierung. Daten und Strom fließen nun spielend einfach vom Haupt-Gerät zum ausgewählten Modul.

Schleifen und Federn, zwei so unterschiedliche Technologien, in einem Kontaktstift vereint. Wenn das mal nicht weihnachtlich ist…

Oben gefedert, unten mit Schleif-Terminal