27.10.2016

Gefedert vom Scheitel bis zur Sohle

Schicke Lösung! Beidseitig-gefederte Kontaktstifte vereinfachen Montage und Anwendung. Es lohnt sich für Sie, Ihre Verbindungsanwendung von allen Seiten zu betrachten.


Erinnern Sie sich? Im Februar hatten wir mit dem CONTACTUS 29 die cleveren Würfel-Module von Tinkerbots vorgestellt. Die lassen sich mit Hilfe von Federkontakten super einfach zu interaktiven Robotern verbinden.

Plug-and-Stay

Für solche Anwendungen eignen sich beidseitig gefederte Kontaktstifte besonders gut. Die Modulwürfel werden einfach nur aneinander gesteckt. Und auch im Innern der Module: Kein Löten, kein Stecken - Die Platinen werden einfach an Ihren Platz montiert, und die Kontaktierung steht automatisch.

Für die Serienmontage stellt dies natürlich einen großen Vorteil dar, denn kosten- und zeitaufwändiges Löten wird überflüssig. Hier winkt echtes Einsparpotenzial!

Easy Repair

Heute ein vielbeachtetes Thema: die unkomplizierte Reparierbarkeit. Sollte die Elektronik einmal getauscht werden müssen, ist der Ablauf ebenso einfach wie schnell: Raus - Rein - Fertig.

Beidseitig gefederte Kontaktverbindungen machen also in zwei Fällen besonders Sinn: Dort wo viele Verbindungsvorgänge auftreten und dann, wenn die Montage und Demontage schnell und unkompliziert sein muss. Und das auf beiden Seiten - oben und unten. Eben gefedert vom Scheitel bis zur Sohle.

Mehr zu den Möglichkeiten von beidseitig gefederten Kontaktstiften von FIXTEST lesen Sie in der electronica Messeausgabe der Zeitschrift "productronic" oder bereits online auf all-electronics.de.

Und wenn Sie persönlich mit uns über Ihre Projekte sprechen möchten, besuchen Sie uns doch einfach vom 8. - 11. November auf der electronica.

Beidseitig gefedertes Kontaktmodul

So könnte eine Verbindungslösung mit beidseitig gefederten Kontakte aussehen