07.04.2020

Superkontaktfederfantastischelektrokopfelastisch

Oder wie würden Sie einen Federkontaktstift mit einem Kopf aus leitfähigem Gummi beschreiben?


In unserem CONTACTUS zeigen wir Ihnen häufig Produkte und Lösungen, die etwas Besonderes im Vergleich zu unserem Standard-Angebot darstellen. Inzwischen können wir sagen: Das Besondere ist unser Alltag.

Auch dieses Mal haben wir einen Federkontaktstift für eine eher ungewöhnliche Aufgabenstellung: Um die Elektronik in sogenannten "Rubber Button Pads" zu testen, mussten wir eine Lösung finden, die möglichst "weich" die Leiterbahnen der Taster miteinander verbindet.

Der Projektablauf war, wie bei solchen Aufgaben üblich, mehrstufig: Mit unserem Kunden wurde die Anforderung geklärt und ein erstes Konzept erstellt: Ein Stück leitfähiger Gummi wird in einen Tastkopf eingesetzt. Für die ersten Prototypen haben wir vorhandene Bauteile verwendet und an die neue Lösung angepasst.

Die ersten Muster kamen bei unserem Kunden gut an, es mussten aber noch kleinere Anpassungen vorgenommen werden: Die Widerstandswerte waren noch etwas zu hoch und Gummiköpfe lösten sich etwas zu schnell aus dem Kolben.
Nach einer weiteren Überarbeitungsrunde ist unser Kunde zufrieden: Standzeiten von bis zu 10.000 Testzyklen wurden ohne mechanischen Verschleiß oder Veränderung der elektrischen Werte erreicht

Die daraus entstandenen Sonder-Type unserer Serie 100 ist mit der Artikelnummer 100.403.15.10 erhältlich. Der Federkontaktstift passt natürlich in alle Steckhülsen unserer Serie 100.

Eins sei noch ergänzt: Dieser Sonderkontakt erfüllt natürlich eine Spezialaufgabe und hat nicht die normalen elektrischen Eigenschaften der Serie 100, z.B. befinden sich die Durchgangswiderstände hier nicht mehr im mOhm-Bereich.

Ob der superkontaktfederfantastischelektrokopfelastische Federkontaktstift auch auf Ihre Aufgabe passt, klärt mit Ihnen unser Verkaufs-Team.

Federkontaktstift 100.403.15.10 mit Einsatz aus leitfähigem Gummi